GWÖ-Gruppentreff

Geschrieben von Peter Braun am in


Datum/Zeit
Date(s) - 10/04/2018 - 18:30 - 20:30 -


Nach unserer Veranstaltung „Spiritualität und Gemeinwohl-Ökonomie“ hat sich unter dem Dach der „Gemeinwohl-Ökonomie Bayern“ eine Regionalgruppe gegründet, die den Schwerpunkt „Privatpersonen“ behandelt. Wie kann „Otto Normalverbraucher“ mit ökologischem Bewußtsein wirksam Veränderung bewirkten? Das ist die Frage und das Ziel. Um unterstützend für Organisationen, Firmen und Gemeinden zu handeln, die die Gemeinwohl Bilanzierung angehen und so für eine „Welt mit Zukunft“ sorgen.
Wir treffen uns ca. 4-wöchentlich.

Das nächste mal am 10.April um 18:30 Uhr im „Rebella Bex Café“ in der Sonnenstrasse 23 (80331 München), zentral und gut zu erreichen.
Geplant ist, über den Selbsttest, v.a. die beiden ersten Säulen (Menschenwürde und Solidarität) zu sprechen (bitte vorbereiten, auch das Handbuch lesen) und auch wieder über den Kurs „Enkeltauglich leben“ zu berichten.

Außerdem möchten wir das Thema „Einkaufsführer“ aufgreifen, Einkaufsempfehlungen in der Region, wo wir das Gemeinwohl berücksichtigt sehen.
Interessenten willkommen, bitte anmelden per Email

Und nebenbei bemerkt, das „Rebella Bex Cafe“ (Yoga & Vegan im Herzen von München) scheint auch so einen Besuch wert zu sein.

iCal
Karte nicht verfügbar