Warning: Declaration of WarpMenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/151223_80995/rp-hosting/28/32/empowering-circle.de/wp/wp-content/themes/yoo_nano2_wp/warp/systems/wordpress/helpers/system.php on line 684

Warning: Declaration of WarpMenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/151223_80995/rp-hosting/28/32/empowering-circle.de/wp/wp-content/themes/yoo_nano2_wp/warp/systems/wordpress/helpers/system.php on line 684

Warning: Declaration of WarpMenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker_Nav_Menu::start_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /kunden/151223_80995/rp-hosting/28/32/empowering-circle.de/wp/wp-content/themes/yoo_nano2_wp/warp/systems/wordpress/helpers/system.php on line 684

Warning: Declaration of WarpMenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker_Nav_Menu::end_el(&$output, $item, $depth = 0, $args = Array) in /kunden/151223_80995/rp-hosting/28/32/empowering-circle.de/wp/wp-content/themes/yoo_nano2_wp/warp/systems/wordpress/helpers/system.php on line 684

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/151223_80995/rp-hosting/28/32/empowering-circle.de/wp/wp-content/themes/yoo_nano2_wp/warp/systems/wordpress/helpers/system.php on line 61

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /kunden/151223_80995/rp-hosting/28/32/empowering-circle.de/wp/wp-content/themes/yoo_nano2_wp/warp/systems/wordpress/helpers/config.php on line 48
EMPOWERING CIRCLE » Erfüllt Leben

Erfüllt Leben

Inhalt:

Das Ziel

Die Fülle des Lebens zu erkennen und mit Körper, Geist und Seele zu erfahren, ist das Geburtsrecht jedes Menschen – es ist Ursache und Sinn der Schöpfung und unseres Lebens.

In Fülle zu leben – sie zu spüren und zu schmecken – bedeutet, in Kontakt mit meinem eigenen Wesen zu sein, ganz ich selbst zu sein und mich in offener, freier Verbindung mit Mensch und Natur auszudrücken und schöpferisch zu wirken.
Davon sind wir als Individuen und als Gesellschaft derzeit jedoch weit entfernt. Mangel und Konflikt sind die Hauptgefühle unserer Zeit! Sie sind nicht nur bei denjenigen anzutreffen, die Opfer von Ängsten, Verlusten, gesundheitlichen, beruflichen oder privaten Problemen sind bzw. von innerem oder äußerem Druck belastet sind. Mangel an innerer Ruhe, Freiheit, Erfüllung und Gelassenheit ist auch bei scheinbar erfolgreichen Menschen weit verbreitet.
Wir machen meist die äußeren Umstände für unser Mangelgefühl verantwortlich – unser Schicksal, die Lebensumstände, Krisen oder unsere Beziehungen, Vorgesetzte und Teams.
Das einzige, was wir jedoch in unserem Leben wirklich ändern können, sind wir selbst. Erfüllt zu leben ist also eine Aufforderung an uns selbst, immer wieder neu zu lernen, uns ganz kennen zu lernen, anzunehmen und zum Ausdruck zu bringen.
Das wird uns dann gelingen, wenn wir bereit sind, uns ständig zu verändern und neu anzufangen. Dadurch kommt neue Kraft und Lebendigkeit in unser Leben.
Unser Lebensgefühl, Erfolg und Erfüllung, unsere Gesundheit und unser Beziehungsverhalten werden von unseren inneren Bildern bestimmt, die aus unserer Erfahrung und entsprechenden Glaubenssätzen stammen. Veränderungen meistern bedeutet damit, den Mut zu haben, die unbewussten Themen zu erkennen und verwandeln zu lassen.
Auf uns selbst gestellt funktioniert Veränderung nur sehr schwer, da wir meist Angst davor  haben, unseren tieferen Lebens- und Verhaltensmustern zu begegnen. Wir haben unsere Verletzungen aus Angst vor Schmerz und Schuldgefühlen meist verdeckt und eingekapselt. Im Laufe der Zeit verursachen diese Muster jedoch Probleme in Beruf und Beziehungen und wirken sich auch immer stärker auf den Körper aus. Daher ist es sehr hilfreich, mentale und emotionale Veränderung durch Unterstützung der Öffnung des Körpers zu ergänzen.

Empowering Circle möchte eine Lernplattform für Entwicklung und Wachstum für all diejenigen bieten, die bereit sind,

  • die Verantwortung für ihr Leben und ihre Erfüllung selbst zu übernehmen,
  • die Kraft zur Lösung ihrer Probleme bei sich selbst zu suchen,
  • den Mut aufzubringen, sich selbst zu begegnen und zu verändern und
  • ihrer Sehnsucht und Neugier nach einem neuen, erfüllenden Lebensgefühl zu folgen.

Der Weg

1. Die Wahrnehmung meistern

Unsere Wahrnehmung bestimmt, wie wir auf äußere Umstände reagieren – ob wir uns ärgerlich, wütend, verletzt, traurig oder glücklich und erfüllt fühlen.
Sie entsteht aus unseren Glaubensmustern, die tief in uns und unserem Körper eingebrannt sind. Wenn wir sehr bewusst sind, können wir sogar feststellen, dass in uns und anderen eine Gewohnheit vorhanden ist, bestimmte Äußerungen und Ereignisse negativ zu interpretieren.
Die Wahrnehmung von Angriff führt zu Ärger und Angst, wogegen die Wahrnehmung von Wertschätzung und Unterstützung zu Kraft und Bestätigung führt.
Wir sind uns meistens nicht bewusst, dass wir eine Wahl haben, wie wir das Außen wahrnehmen. Unsere Reaktionen erfolgen meist „automatisch“ – sie unterliegen scheinbar nicht unserem bewussten Einfluss – Ärger erscheint uns durch das Verhalten anderer gerechtfertigt und angemessen. Der Körper drückt unsere Wahrnehmung jedoch sehr authentisch aus: Verspannungen und ein inneres Zusammenziehen oder Unwohlsein sind klare Hinweise auf unsere wahre Reaktion.
Diese automatische Reaktion beraubt uns jedoch der Kraft der Entscheidung. Fühle ich mich durch Äußerungen/Ereignisse angegriffen oder nicht? Dies ist der Schlüssel für unsere Reaktion.
Die Kraft der Entscheidung durch Achtsamkeit zurückzugewinnen ist ein Kernpunkt unserer Veränderung. Dabei geht es nicht darum, sich noch mehr zu kontrollieren oder „neu zu programmieren“, sondern darum, schmerzhafte Wahrnehmungen zu reinigen und zu heilen.

2. Urteile erkennen und berichtigen; Beziehungen erneuern und Verbindung herstellen

Jede unserer negativen Wahrnehmungen basiert auf Urteilen. Diese entstammen einer negativen Deutung alter Erfahrungen; jemand hat sich uns gegenüber falsch verhalten und wir haben das gegen uns gerichtet; dann sind wir in Aufopferung gegangen oder haben uns zurückgezogen – von dem anderen Menschen und von uns selbst. Dies führt zu Trennung und in der Folge zu Gefühlen von Einsamkeit und Angst.
Veränderung fängt immer damit an, das auslösende Ereignis neu zu sehen: alle Urteile durch tiefes Verständnis der (vielleicht falschen) Beweggründe des anderen Menschen durch Vergebung zu ersetzen.
Wenn wir das alte Urteil durch wahre Vergebung losgelassen haben, kann die Verbindung zu allen beteiligten Personen und zu uns selbst wiederhergestellt werden. Ist die Verbindung wiederhergestellt und eine verlässliche Beziehung geschaffen, verschwindet die Angst und der Mut zur Erneuerung des Lebens kommt zurück!
Vergebung ist ein zeitloses Werkzeug – Emotionen, Gedanken und innere Bilder wirken in jedem Alter – so erklärt der amerikanische Psychologe Chuck Spezzano: „Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit gehabt zu haben“. Vergebung hat aber oft viele Schichten und bedarf der ständigen Vertiefung. Wir erkennen die erreichte Vergebung daran, dass
·der Körper sich befreit und leichter anfühlt und Frieden in unsere Seele einkehrt,
·die Probleme, die aus den Urteilen entstanden sind, wie von selbst verschwinden,
·ein freies Fließen von Energie zwischen den beteiligten Personen wiederhergestellt und ein offener Austausch über Gedanken und Gefühle kein Problem mehr ist.

3. Mut, ich selbst zu sein und meine Schöpferkraft zu leben

Urteile, Groll, Ängste, Schuldgefühle und Opferrollen verschließen die Tür zu unserem schöpferischen Wesen.
Wird diese durch Vergebung mehr und mehr geöffnet, erfahren wir unsere Einzigartigkeit, Talente und unsere Schöpferkraft. Diese wird durch „sich neu und tiefer einlassen“, mehr noch, „sich ganz geben“ – einem oder mehreren Menschen, einem Anliegen und/oder einer Vision – in unser Leben gebracht. Natürlich müssen wir zuerst unsere Lektion gelernt haben, d. h. die wahre Ursache unserer Verletzung erkannt und verwandelt haben. Darüber hinaus muss das Ziel/die Vision für alle Beteiligten stimmen – unsere und aller Wahrheit verkörpern, widerspruchsfrei sein und allen Beteiligten tieferen Nutzen stiften. Die Wahrheit eines Ziels und einer Vision ist im Körper spürbar – Energie beginnt zu fließen und Geist und Körper fühlen sich gestärkt.
Es bedeutet großen Mut – durch verletzte Gefühle hindurch – sich nochmals neu einzulassen auf eine Situation, in der wir schon einmal Verlust oder Zurückweisung erfahren haben.
Eine neue Erfahrung mit sich selbst und dem Leben zu erlauben ist jedoch die Voraussetzung dafür, mehr Schöpferkraft in die Welt zu bringen. Nur durch das Erleben einer neuen Reaktion werden neue Synapsen im Nervensystem geschaltet und kann eine Integration neuer Ziele und Visionen im Leben erfolgen. Auf dieser Basis kann neue Entwicklung gestärkt und dann teilweise dramatisch beschleunigt werden.
Für diese neuen Erfahrungen ist großes Vertrauen nötig – und zwar bevor wir ein Wissen über den Erfolg haben.
Dieses Vertrauen kann aus der erfahrenen Verbindung mit der Kraft des Anliegens, der Liebe zu Menschen und/oder einer großen Vision (z.B. Mutter Theresa) oder aus Verbindung zu einer Gemeinschaft oder Partnerschaft entstehen. Die Erfahrung spiritueller Begleitung und Unterstützung ist hierfür besonders wertvoll und zielführend.
Dieses Vertrauen gibt uns die Ermächtigung, mehr zu sein und zu leben, als wir jemals über uns selbst gedacht haben – sie verleiht unserem Leben und uns selbst Glanz und Erfüllung, sie macht uns kraftvoll, gelassen, zuversichtlich und unwiderstehlich.
Empowering Circle unterstützt und begleitet Menschen und Teams, die diesen Weg gemeinsam gehen wollen.

4. Mich selbst als geistiges Wesen erkennen – frei von Anhaftung sein

In Zeiten und bei Gelegenheiten, bei denen wir

  • in Kontakt mit der Natur oder dem Wesen eines Menschen sind,
  • die Wahrheit und Kraft eines Anliegens spüren,
  • der eigenen Schöpferkraft begegnen oder
  • die Hilfe und Führung des Himmels in unserem Leben wahrnehmen,

erfahren wir eine Wirklichkeit, die über die Begrenzungen des linearen Denkens bzw. unserer Logik hinausgeht.
Wir erleben uns hier als eingebettet in eine größere Wirklichkeit, deren Wirkungsfeld sich außerhalb unserer Regeln und Denksysteme vollzieht.
Mit einer Ausrichtung auf diese Ebene finden wir Zugang zur geistigen Ebene, fühlen uns erfüllt und gestärkt, wenn wir dieses Feld von Energie, Verbindung, Fließen und reinem Sein in uns erfahren. Gefühle wie tiefer Frieden, Angenommen sein, Kraft und Liebe – aber auch Freiheit von Angst oder Not sind in diesem Feld erfahrbar. Die Dimension von Zeit und Raum spielt auf dieser Ebene keine Rolle – hier kann eine größere Intelligenz in und durch uns wirken, aus der heraus spontane, ungewöhnliche und kreative Einfälle – ohne vorherige Denkprozesse – wie von selbst erscheinen.
Die Kraft des Bewusstseins jenseits des Verstandes, die wir immer mehr spüren, schmecken und in dieser materiellen Welt erfahren und einbeziehen können, ist ein entscheidender Teil von innerer Erfüllung. Sie verbindet, ergänzt und durchwirkt alle anderen genannten Aspekte.