Empowering News

Unter „Empowering News“ finden sich die Beiträge, die (auch als Blog bezeichnet) von Mitgliedern unseres Kreises verfasst werden, um Informationen weiterzugeben.
Die „News“ mögen allen dienen, die dazu beitragen wollen, ein partnerschaftliches und erfülltes Leben in gegenseitiger Verantwortung und Liebe zu ermöglichen.

Termine nächste Woche

Geschrieben von Peter Braun am in Empowering News, Erfüllt Leben

Ich möchte nochmal auf die tollen Termine nächste Woche aufmerksam machen:

Am Mittwoch, dem 06.11.2013 treffen wir uns zum „Jour Fixe“ in der Gaststätte Wiesengrund.

Am Samstag, dem 09.11.2013  geht es zum „entspannt Wandern“ an den Tegernsee und im Anschluss lädt uns Egon von 18:30-19:30 bei einem Glas Prosecco zu einer Führung durch seine Ausstellung „Be Water, my Friend“ im „Zentrum Dancespirit“ ein.

Und am Sonntag, dem 10.11.2013 gibt es die „Einführung in die Zen-Meditation„.

Ich wünsche allen eine echte „empowering“ Woche.

Systemisches Aufstellen am 24.11.2013

Geschrieben von Anita Di Pietro am in Empowering News, Erfüllt Leben, Gemeinsam heilen

Nachdem mein Aufstellungstag im August guten Anklang und Nachfrage nach mehr gefunden hat, biete ich einen neuen Aufstellungstag an am 24.11.2013, 10:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr
diesmal in den Räumlichkeiten von @peace, Holzstr. 4, 80469 München
(U1/2 oder U3/6. Sendlinger Tor, Ausgang Müllerstr., die Zweite rechts – Holzstraße – oder mit der Tram 17,18,27, Haltstelle Sendlinger Tor Platz oder Müllerstraße) Beitrag: Um eine Spende wird gebeten.
Da die Anzahl der Aufstellungen begrenzt ist, bitte ich um Anmeldung und Info, wer aufstellen lassen möchte.
Für Vorgespräche (und natürlich Nachgespräche) stehe ich gerne telefonisch abends und am Wochenende oder per EMail zur Verfügung.

Anita Di Pietro

anitadipietro@vodafone.de / 089-6926032 / 0172-8234164

Einführung in die Zen-Meditation

Geschrieben von Richard am in Empowering News, Erfüllt Leben

Unser anstrengender Alltag in Beruf und Familie hat die Tendenz, uns ganz gefangen zu nehmen. Dann fühlen wir uns oft wie der Hamster im Laufrad: es geht nur noch darum, über die Runden zu kommen. Wir werden mehr gelebt als dass wir leben. Tief in uns spüren wir  vielleicht ein Unbehagen: Soll das alles sein? Irgendetwas fehlt.

In dieser Situation tut es gut, inne zu halten und sich zu be–sinn-en! Meditieren heißt seine Seele atmen lassen. Die Praxis der Zenmeditation bringt vielerlei Nutzen: höhere Konzentration und Achtsamkeit, emotionale Stabilität, inneren Frieden, Wohlwollen und Mitgefühl.  Eine ausdauernde Zenpraxis kann uns auch dabei helfen, unsere tiefsten existenziellen Fragen zu lösen: Wer bin ich? Warum bin ich hier? Was soll ich tun? Was soll das Ganze?

Dazu biete ich am 10. November eine zweieinhalbstündige Einführung, diese ermöglicht ein erstes praktisches und theoretisches Kennenlernen der Zenmeditation.  Zazen (Sitzen in Stille) und Erläuterungen im Wechsel.
Besprochen werden folgende Aspekte: Was ist Zen? Wie übt man Zen?  Wie unterscheidet sich Zen von anderen Meditationsformen? Was hat man davon?

Details unter Termine

Erstes Jour-Fixe

Geschrieben von Finanzhaas am in Empowering News, Erfüllt Leben

da treffen sich einfach mitten in der Wies´nzeit ein paar Leute einfach so. Und haben Spaß und Freude, tauschen sich aus, unterstützen einander und beschenken sich sogar. Da wird geredet, zugehört, gegessen, getrunken, gestaunt, beraten, gemocht, wertgeschätzt, verbunden und noch so manches mehr.

 Wenn Ihr so etwas auch erleben wollt, dann kommt doch einfach zum nächsten Treffen am 06.November ( siehe Termine ).

 Ich habe eben noch mal inne gehalten und die Energie und Freude des Abends nachgespürt!

Danke das es Euch gibt und schon jetzt große Vorfreude auf das nächste Treffen.

Liebe (ach ja die war auch dabei 😉 ) Grüße

Ernst

Sich gegenseitig stark machen – kurzer Bericht von unserem Mitgliedertreffen am 19. September

Geschrieben von Christoph am in Empowering News, Erfüllt Leben

Manchmal ist es wichtig sich im Kreis zusammen zu setzen und einmal darüber zu sprechen, Meinungen und Ideen zu hören und kommen zu lassen,was wir denn in unserem Verein anders und besser machen können. Zu diesem Treffen hatten wir alle Mitglieder und Freunde für den 19. September ins Kulturzentrum Hasenbergl eingeladen. Martina Kolle hat mit großer Zustimmung den Abend mit Herz und Verstand moderiert und geleitet.

Viele folgten dem Ruf und es gab eine offene und bewegte Diskussion mit vielen neuen Anregungen und Ideen. Alle Themen hatten mit der Stärkung des „Wir“ zu tun und mit gegenseitiger Unterstützung und Fürsorge. Zusammenfassend haben wir neu vor:

  • Es gibt einen monatlichen Stammtisch bzw. jour fix, auf dem wir uns treffen, austauschen, Geschichten erzählen, Verbindungen knüpfen, Unterstützung bieten bzw Hilfe anfordern können. Und vieles mehr….
    Der erste Termin ist der 1. Oktober ab 19 Uhr.. (Details s. Termine)
  • Wir gründen einen „Talentschuppen“ – eine Arbeits- bzw. Themengruppe, die mit dem Ziel zusammenkommt, sich gegenseitig zu unterstützen
    • Zugang zu ggf. noch nicht erkannten Talente zu gewinnen, sie zu spüren,
    • Erkannte aber noch nicht genutzte Talente zu heben und in die Welt zu bringen
    • Mut, Kraft und Freude und Begeisterung an sich selbst und anderen zu finden
    • Freiräume für Ausprobieren, „Stammeln“ und Unfertiges zu schaffen..

Gerlinde Siebenwurst hat sich bereit erklärt, hier Initiative zu ergreifen und den Talentschuppen zu eröffnen und zu moderieren.

  • Auf unserer neuen Website, die noch dieses Jahr online gehen wird, wollen wir für alle Mitglieder die Möglichkeit schaffen, ein persönliches Profil (Business Model) zu hinterlegen. Sergio hat zur allgemeinen Freude ein kreatives, künstlerisches neues Design und eine einfache Menüführung vorgestellt.
  • Ein weiteres Thema betraf die gegenseitige Unterstützung bei den praktischen Themen und Herausforderungen des Alltags – eine Art Pinnwand wird auf dem neu zu gestaltenden Forum der Website enthalten sein. Hier können Dienste, Gegenstände, Unterstützung im Tausch oder auch ohne Gegenleistung angeboten und nachgefragt werden. Vielleicht unter dem Stichwort der Kleinanzeigen „Ich benötige – ich biete an“

Gesund mit Selbstverantwortung und Selbstvertrauen

Geschrieben von Christa am in Empowering News, Gemeinsam heilen

Natürlich ist Gesundheit kein isoliertes Phänomen, sondern gerade ein Ausdruck von Harmonisierung, im Innen und im Außen. Aus dieser Haltung heraus sprach Sepp Viebeck im Kulturzentrum 2411.

 „(Fast) alles ist machbar!“

„Man muss einmal anfangen, wieder auf sich hören und hinspüren.“

„Zu diesem Tun braucht man (nur) das, was man früher Gottvertrauen nannte.“

 Mit einer Kraft, die aus seiner Begeisterung kommt, spricht Sepp Viebeck von den Wegen, die er gegangen ist, um Ursachen und Zusammenhänge zu begreifen. So lange forscht er, bis sich ihm die Wahrheit erschließt.

 Seine Kraft ist ansteckend. Manch einer aus dem Publikum hat sich danach auf den Weg gemacht, auch in Richtung seiner Ausbildungs-Seminare.

 Danke, Sepp Viebeck, für die Reise nach München, für die Ansteckung, für die Liebe, mit der Du Dein Wissen und Dein Gespür teilst.

Danke!

Geschrieben von Christoph am in Empowering News

Mit meinem ersten Eintrag auf dieser Seite möchte ich allen danken, die es ermöglicht haben, dass dieses Projekt jetzt in die Welt kommt – allen voran Kai, Sergio und Peter – aber auch denen, die die Themen mit entwickelt haben und denen, die das Projekt mit ihrer inneren Kraft unterstützen. Es möge allen dienen, die dazu beitragen wollen, ein partnerschaftliches und erfülltes Leben in gegenseitiger Verantwortung und Liebe zu ermöglichen.